Ende Februar 2016 habe ich die zweite Fototour mit go2know gemacht. Die Tour führte mich und rund 20 weitere Teilnehmer auf ein verlassenes Militärgelände ins Wünsdorf.

Das Gelände ist zum Fotografieren der Wahnsinn. Für fast den gesamten Tag kann man sich frei auf dem Gelände bewegen und alles erkunden, sofern es nicht aus Sicherheitsgründen versperrt ist. Das Manko: Es fehlt schlicht die Zeit das riesige Areal und die vielen Gebäude und Details zu erkunden und damit zu experimentieren.

Alleine mit der Architektur und dem einfallenden Licht ließ sich hier einiges machen.

Die Nachmittagssonne im Winter tauchte selbst merkwürdige Gesellen in ein nettes Licht.

Viele Teile der Gebäude wirkten wie flüchtig leer geräumt und verlassen. Hier und dort fand sich noch die Inneneinrichtung, die den Zeitraum des Verlassens dokumentierte:

Der Hörsaal lud zur Audienz mit dem "Star" der letzten Vorstellung.

Beeindruckend war auch das Ensemble mit Reithalle, Kino und Theatersaal sowie das gegenüberliegende Schwimmbad.

Wenn ich wieder etwas Zeit finde werde ich sicherlich noch weitere Bilder der Tour posten...